In meiner Arbeit als Bibliothekarin passieren mir immer wieder überraschende Sachen. Gestern wurde ich von einem Kollegen mit frisch gepresstem Saft überrascht. Apfelsaft! Er hat wunderbar geschmeckt, viel besser als industriell hergestellte Produkte. Mein Kollege verwendet dafür einen Entsafter, und jetzt hätte ich am liebsten auch so einen… Im Internet habe ich mir bereits verschiedene Modelle angesehen, es gibt ja so viele verschiedene. Am liebsten wäre mir einer, der viele verschiedene Früchte, auch Beeren, entsaften kann. Denn ich habe einen großen Garten mit Äpfeln, Birnen, Johannisbeeren, Kornelkirschen, Stachelbeeren, Himbeeren und noch vielen weiteren Wundern der Natur mehr.

Wo ich gerade auf den Garten zu sprechen komme: Ich habe mir ein paar neue Garten-Bücher zugelegt, die ich euch jetzt gerne präsentieren möchte.

Da wäre einmal „Gärten des Jahres. Die 50 schönsten Privatgärten 2016“ von Cassian Schmidt und Konstanze Neubauer, erschienen im Callwey Verlag. Auf 272 Seiten präsentiert der Prachtband die unterschiedlichsten Gärten und ihre Vorzüge. Viele herrliche Fotos illustrieren die interessanten Hintergrundinformationen. Es ist immer wieder erstaunlich, wie viel Arbeit und Mühe Privatleute in ihre Gärten stecken, um in einer schönen Umgebung leben zu können. Der Preis ist mit 59,59€ recht happig, aber das Buch ist es wert. Wer das Geld nicht ausgeben möchte, findet das Buch vielleicht auch in einer Bibliothek. Zumindest für meine habe ich es bereits bestellt!

Dann habe ich mir noch „Der Selbstversorger: Mein Gartenjahr: Säen, pflanzen, ernten.“ von Wolf-Dieter Storl gekauft. Das Buch kostet nur 19,99€. Das kann sich jeder leisten, zumal ihr lange daran Freude haben werdet. Das Werk ist 128 Seiten lang und bietet kompakt Informationen über das Thema Selbstversorgung. Es ist ein hervorragendes Nachschlagewerk, in das ich immer wieder mal hineinschauen werde. Es ist im Gräfe und Unzer Verlag erschienen.

Meine dritte Neuerwerbung ist ein Kinder-Hörbuch für meinen Nachwuchs. „Der geheime Garten“ von Frances H. Burnett, erschienen im audio media Verlag. Hier geht es um ein kleines Mädchen, das seine Eltern verliert und zu ihrem Onkel ziehen muss. Eines Tages erfährt sie, dass es einen geheimen Garten gibt. Sie macht sich auf, um ihn zu entdecken. Das Hörbuch hat meinen Kindern sehr gefallen, da es aufregend, spannend und schön ist. Die Audio-CD kostet 9,99€.

So, das waren meine Buch-Tipps für heute. Ich hoffe, dass ich den einen oder den anderen dafür begeistern konnte! Als nächstes werde ich mir ein Buch über die Herstellung verschiedener Säfte kaufen, sobald ich meinen Entsafter habe.

Comments are closed.

Post Navigation